Home
Aktuelles 2012
 2011
Fahrtage
Fahrzeuge
Bilder / Filme
Anfahrt
links
Impressum
     
 




 Willkommen bei den Gillbachbahn News

Die Mitglieder des Feld und Werkbahnmuseum haben es sich zur Aufgabe gemacht Feldbahn und Werkbahnfahrzeuge mit 600 mm Spurweite für die Nachwelt zu erhalten und zu restaurieren. Diese Fahrzeuge werden von Mai bis Oktober an jedem 1 Sonntag unseren Besuchern vorgestellt. Es fährt an diesen Tagen auch einmal in der Stunde ein Personenzug der von einer historischen Lokomotive gezogen wird.



Lok 29 HF 130C mit Personenzug


Unsere Dampflokomotive eine Jung Type Hilax Baujahr 1941 Fabriknummer 9294. Die Lokomotive ist zur Zeit zwecks Hauptuntersuchung abgestellt. Die Züge werden deshalb von historischen Diesellokomotiven gezogen.


Für die kleinen Gäste befindet sich auf dem Gelände eine 71/4 Zoll Strecke.

In aller Kürze sollten Sie folgendes über die Gillbachbahn wissen. Der Verein wurde in den Siebzigern in Mönchengladbach gegründet. Da in Mönchengladbach kein preiswertes Gelände erworben werden konnte, wurde dann im Kreis Neuss ( Grevenbroich-Oekoven) ein Gelände gekauft. Dort wurde eine Strecke von ca 1km länge mit der Spurweite 600mm gebaut. Eine Verlängerung der Strecke um 800m ist in Planung. Das Museum wird von der NRW Stiftung unterstütz. Sie können das Museum Aktiv oder Passiv unterstützen. Zum Arbeiten an unseren Fahrzeugen, an der Strecke oder im Gelände treffen sich die Mitglieder Samtags gegen 13.00 Uhr im Museum. Neue Mitarbeiter egal welchen Alters sind Willkommen. Technisse Kenntnisse sind nicht notwendig. Wenn Sie möchten können Sie an Fahrtagen auch als Schaffner, Rangierer oder Lokführer nach interner Ausbildung teilnehmen. Alle Arbeiten werden Ehrenamtlich durchgeführt. Auf den Seiten dieser Homepage möchte ich über die laufenden Aktivitäten des Vereins informieren. Es werden aber auch Fahrzeuge des Museum vorgestellt (Seiten im Aufbau).

Zur offiziellen Webseite des Feldbahnmuseums Oekoven geht es hier: www.gillbachbahn.de

Falls sie Fragen oder Anregungen haben info@el105.de oder info@gillbachbahn.de

Vielen Dank an Günter Krall, Marcus Mandelartz und Mathias Lauter die teilweise Daten und Bilder zur Verfügung gestellt haben.                                                                                                                                                                       


Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr

© Copyright Lothar Dehne